Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Neues Team für Sébastien Buemi

Sébastien Buemi fährt weiter in der Formel E Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Formel E – Sébastien Buemi hat in der Formel E einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der Waadtländer unterschreibt mit dem in England ansässigen Team Envision Racing einen Mehrjahresvertrag.

Buemi ist bereits seit der Gründung 2014 Teil der benzinfreien Rennserie. Beim Saisonstart im Januar 2023 in Mexiko City wird er seine neunte Saison in Angriff nehmen, die erste mit den Autos der dritten Generation.

Bislang war Buemi nur für das Team "e.dams" gefahren, zunächst mit Renault und später mit Nissan als Motorenlieferant. Insgesamt kommt der Schweizer, der in seiner zweiten Saison Champion wurde und dreimal Zweiter der Meisterschaft war, in 98 Rennen auf 13 Siege, 29 Podiumsplätze und 14 Pole-Positions. Die letzten zwei Saisons verliefen für ihn mit einem 21. und 15. Schlussrang allerdings enttäuschend. Seinen letzten Rennsieg in der Formel E feierte der vierfache Le-Mans-Champion 2019 in New York.

Bei Envision Racing wird Buemi Teamkollege des Neuseeländers Nick Cassidy.

Keystone-SDA