Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Alcaraz und Ruud sehr früh out

Carlos Alcaraz (links) und Casper Ruud vereint nach dem Final des US Open im September Bild: KEYSTONE/EPA/JUSTIN LANE
ATP 500 Astana und Tokio – An den ATP-500-Hartplatzturnieren in Astana und Tokio scheiden die prominenten topgesetzten Spieler in der 1. Runde aus.

Es sind dies US-Open-Sieger Carlos Alcaraz und US-Open-Finalist Casper Ruud, die Nummern 1 und 3 der Weltrangliste.

Alcaraz verlor in Astana gegen den im Ranking auf Position 66 liegenden früheren Top-10-Spieler David Goffin aus Belgien 5:7, 3:6. Goffin bekam seinen Platz im Haupttableau als Lucky Loser.

Ruud unterlag in Tokio dem Spanier Jaume Munar, der Nummer 58 der Weltrangliste, 3:6, 3:6. Munar nahm dem Norweger insgesamt viermal den Aufschlag ab.

Keystone-SDA