Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Ronaldos Position in Manchester unklar

Cristiano Ronaldo ist in Manchester längst nicht mehr glücklich Bild: KEYSTONE/EPA/HUGO DELGADO
England – Cristiano Ronaldo könnte Manchester United in der Winterpause verlassen.

Wie die englische Zeitung "Telegraph" berichtet, halten der Klub und Trainer Erik ten Hag nicht am portugiesischen Superstar und Champions-League-Rekordtorschützen fest, falls ein anderer Verein ein gutes Angebot vorlegt.

Der 37-jährige Ronaldo hatte vor dieser Saison kein Hehl daraus gemacht, dass er Manchester United nach nur einem Jahr verlassen möchte. Ten Hag setzte Ronaldo zuletzt in verschiedenen Meisterschaftspielen erst im Lauf der zweiten Halbzeit ein. Bei der jüngsten 3:6-Niederlage gegen Manchester City sass "CR7" die ganzen 90 Minuten auf der Bank.

Keystone-SDA