Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport In-/Ausland
03.10.2022
03.10.2022 15:15 Uhr

Zürcher Fussballerinnen gefordert

Die Frauen des FC Zürich - hier Victoria Laino - vor Schlagerspielen in der Champions League Bild: KEYSTONE/CYRIL ZINGARO
Champions League – Die Fussballerinnen des FC Zürich kennen ihre Gegnerinnen in der Champions League. Sie treffen in einer der vier Gruppen auf Titelverteidiger Lyon, Arsenal und Juventus.

Es ist das zweite Mal, dass die Champions League der Frauen mit einer Gruppenphase (und anschliessenden Viertelfinals) ausgetragen wird. Dass die Schweizer Meisterinnen einer Gruppe mit einer renommierten Gegnerschaft zugelost würden, stand praktisch schon vor der Auslosung fest, denn im 16er-Feld sind weitgehend Klubs mit klangvollen Namen vertreten.

In den beiden Spielen gegen Arsenal bekommen es die Zürcherinnen mit den Schweizer Internationalen Lia Wälti und Noëlle Maritz zu tun. Lyon gewann die Champions League 2021/22 mit einem 3:1 im Final gegen Barcelona.

Wegen Terminkollisionen werden die Zürcherinnen ihre Heimspiele in der Gruppenphase in Schaffhausen austragen müssen

Keystone-SDA